Maar, Paul: Ein Sams für Martin Taschenbier

SamsNachdem am letzten Samstag meine kleine Samstags- Sams- Reihe leider messebedingt ausfallen musste, ist sie diese Woche zurück!

Und macht einen Zeitsprung von ganzen 12 Jahren zwischen Band 3 und Band 4.

Mittlerweile ist Herr Taschenbier glücklich verheiratet und hat einen 10-jährigen Sohn, Martin Taschenbier. Martin ist ein vernünftiger und lieber Junge, aber er hat eine entscheidende Eigenschaft von seinem Vater geerbt: Die Ängstlichkeit. Martin ist in seiner Klasse der viertkleinste und zweitschwächste und sein einziger Freund ist Roland Steffenhagen, der noch kleiner ist als er, aber auch ein bisschen mutiger. Und dann gibt es noch Tina aus der 4b, der Parallelklasse, in die Martin heimlich verliebt ist, die er aber niemals ansprechen würde, weil er dafür viel zu schüchtern ist.

Zu Beginn des Buches entdeckt Martin auf dem Dachboden einen geheimnisvollen Taucheranzug. Als er seinen Vater darauf anspricht, weicht er ihm aus und möchte ihm die Geschichte des Taucheranzugs erst in einigen Jahren erzählen. Doch Martin und Roland wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen. Und bekommen schon kurze Zeit später Gelegenheit dazu: Als Martins Klasse, die 4a, einen neuen Sportlehrer bekommt, beschließt dieser, mit der Klasse und der Parallelklasse, eine Klassenfahrt in die Rhön zu machen, zum Skifahren. Doch Martin kann kein Skifahren und ist sowieso viel zu ängstlich.

Als dann auch noch Roland zu Hause bleiben muss, weil er krank ist, fühlt Martin sich endgültig allein und einsam. In der Medizin, die seine Mutter ihm für Notfälle eingepackt hat, findet er ein Fläschchen mit sogenannten „S.R.Tr.“. Wie er meint, könnte es sich dabei um „Schluckbeschwerden- Rachenrötungs- Tropfen“ handeln. Doch weit gefehlt: Es sind die „Sams- Rückhol- Tropfen“, die das Sams Herrn Taschenbier vor 12 Jahren dagelassen hat, falls er mal dringend Hilfe benötige. Und peng, hinter Martin Taschenbier sitzt das Sams im Schullandheim, frech und mutig wie immer.

Nun beginnen goldene Zeiten für Martin: Er wünscht sich beispielsweise, dass er 10 Mal stärker wird als der Rowdy der Klasse und verprügelt ihn kräftig. Er traut sich endlich, Tina anzusprechen. Und seinen Lehrer in den Wahnsinn zu treiben. Und nebenbei übernimmt das Sams auch noch in seiner Gestalt die Skikurse für ihn.

Und am Ende muss Martin sich ganz alleine seinen Ängsten stellen, so wie seinerzeit sein Vater und er schafft es, sich zu überwinden.

Der vierte Band der beliebten Sams- Reihe kommt deutlich ernster daher als die drei vorherigen. Hier geht es nicht primär um lustige Situationen, die das Sams provoziert, sondern um die Moral, dass am Ende jeder selbst seine Angst überwinden muss. Martin Taschenbier ist dabei die perfekte Identifikationsfigur für jedes schüchterne Kind, das sich auch wünscht, mal den anderen Kindern, die es immer ärgern, tüchtig eins reinzuwürgen. So kann man diesen Band als Weiterentwicklung der ersten drei Bände sehen, der sich nun viel mehr auf die ernsthaften Dinge konzentriert. Aber natürlich sind auch hier wieder viele lustige Situationen vorhanden, über die man sich amüsieren kann!

„Ein Sams für Martin Taschenbier“ ist wieder mal ein würdiger Nachfolger der ersten Bände und sollte in keinem Kinderzimmer fehlen!

4 von 5

Titel: Ein Sams für Martin Taschenbier
Autor: Paul Maar
ISBN-13: 978-3789142109
Seitenzahl (gebundene Ausgabe): 208 Seiten
Verlag: Oetinger Verlag
Erscheinungsdatum der Ausgabe: Februar 1996

Advertisements

2 Gedanken zu “Maar, Paul: Ein Sams für Martin Taschenbier

  1. Pingback: Maar, Paul: Sams in Gefahr | Fräulein Bücherwald

  2. Pingback: Maar, Paul: Onkel Alwin und das Sams | Fräulein Bücherwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s