Ruppert, Marvin: Ich mag Regen. Traurige Liebesgeschichten aus meinem Leben

Cover_Ruppert_72Der Marburger Poetry Slammer Marvin Ruppert ist unter die Autoren gegangen! Und hat seine 21 besten Kurzgeschichten zu einem kleinen Büchlein zusammengefasst.

Wobei der Begriff „kleines Büchlein“ sich wirklich nur auf das praktische Handtaschenformat des Buchs bezieht und nicht auf den Inhalt.

Ruppert, der bereits seit Jahren die hessische Poetry Slam- Szene entscheidend mitprägt, ist auf der Bühne vor allem durch seine lustigen, aber doch auch irgendwie traurigen Geschichten bekannt, die man nun auch in diesem Buch findet.

Passend zu dem Motto „Traurige Liebesgeschichten aus meinem Leben“ haut er alle Kuriositäten und Dramen raus, die er mit seinen (wie es scheint sehr zahlreichen) Ex- Freundinnen erlebt hat. Manchmal erkennt man in den Geschichten aber auch die ein oder andere Dame wieder, ebenso wie Mitbewohner Nils mit flämischem Akzent, wodurch man zusätzlich den Eindruck gewinnt, dass man es hier mit erschreckend wahrheitsgetreuen Geschichten zu tun haben könnte.

Dabei bewegt sich Ruppert in allen Lebenssituationen, die man sich so vorstellen kann: In der eigenen WG, in Cafés, an der Lahn, auf Festivals, auf Bühnen, in fremden und eigenen Betten. Und über allem schwebt die Frage: Was ist eigentlich Liebe und warum braucht man sie?

Da die Geschichten sehr kurz sind, ist „Ich mag Regen“ ein gutes Buch für zwischendurch. Man holt sich mal eben schnell seine Portion Liebe ab und dann gehts auch wieder hinein in den grauen Alltag. Dabei kommt der Humor natürlich nie zu kurz! Bei manchen Geschichten muss man schmunzeln, bei anderen richtig lachen, humortechnisch ist definitiv für jeden etwas dabei!

Meine Lieblingsgeschichte ist übrigens „Looking for freedom“, die schon mit dem besten Gag des Buches beginnt und mit einer nicht vergessenen Schildkröte endet, was alleine schon so absurd ist, dass es schon wieder gut ist.

Auch wirklich großartig ist der umgeschriebene Woyzeck à la Marvin Ruppert, bei dem alles mit einem Schnick- Schnack- Schnuck- Trinkspiel begann…

Und wenn man das Buch ganz bis zum Ende schafft (was nicht besonders schwer ist), bekommt man sogar noch einen Bonus- Hidden- Track (Text) als Belohnung, üblicherweise performt vom Poetry Slam Team „Steffis Vorschlag“ (Marvin Ruppert gemeinsam mit Alex Burkhard), der wirklich zum Schreien komisch ist.

Das Fazit fällt (überraschenderweise) natürlich sehr gut aus. Überraschend gut sogar für mich, denn normalerweise lese ich nicht so gerne Bücher, in denen reine Slam- Texte gesammelt sind, da ich sie mir lieber persönlich auf der Bühne anschaue.

Aber bei Marvin Rupperts Texten funktioniert auch das Lesen überraschend gut!

Wer sich also schon lange mal wieder an Kurzgeschichten wagen und/ oder Slammerbücher kaufen wollte, wird mit diesem Buch gut versorgt.

3 von 5

Titel: Ich mag Regen. Traurige Liebesgeschichten aus meinem Leben
Autor: Marvin Ruppert
ISBN-13: 978-3944035314
Seitenzahl (broschiert): 128 Seiten
Verlag: Satyr Verlag
Erscheinungsdatum der Ausgabe: 23. Januar 2014

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ruppert, Marvin: Ich mag Regen. Traurige Liebesgeschichten aus meinem Leben

  1. Pingback: Ein Monat »Ich mag Regen« bei Satyr | marvinruppert.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s