Sebastian 23: Purer Unfug

Purer Unfug Cover

Einem Buch mit dem Namen „Purer Unfug. Fotos von Quatsch und komische Texte“ muss man ja erstmal skeptisch gegenüberstehen. Welcher Autor gibt schon zu, dass sein Buch nur aus Unfug besteht?

Allerdings handelt es sich bei diesem Werk ja nicht um irgendeinen Autor, sondern um Sebastian23 und da ist ja eigentlich schon immer klar, dass jeder Witz zünden und jede Idee durchdacht sein wird.

Der Bochumer Poetry Slammer hat schließlich schon immer höchst erfolgreich auf den Bühnen Deutschlands gestanden, war 2008 sogar deutschsprachiger Meister im Poetry Slam und Vize- Weltmeister. Man hat es hier also nicht mit irgendeinem Menschen zu tun, der sich mühsam ein paar Wörter aus den Finger saugen musste.

Außerdem ist Sebastian23 auch bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich in Sachen Kabarett unterwegs, also konnte ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass in diesem Buch nur Unfug sein sollte und wenn, dann nur guter.

Und  bereits das erste Bild, das ich beim vorsichtigen „Hineinblättern“ in das Buch gesehen habe, konnte meine Skepsis zerstreuen.

PORTRAIT UNFUG

Ich glaube, ich habe erst ziemlich lange und ziemlich verwirrt auf das Bild geschaut, den Unterschied zwischen dem oberen und dem unteren Foto gesucht, dann kam der Witz raus und dann fand ich es total gut.

Und genau so ging es weiter. Auf 126 Seiten beschreibt Sebastian23  allerlei Unfug – aber in super lustig!

Neben einer Vielzahl von scheinbar eher zufällig geknipsten Fotos präsentiert er außerdem eine kleine Zahl an Kurzgeschichten und Bühnentexten, die auch gelesen alle wunderbar wirken. Allerdings muss man sich zum Verständnis der Geschichten ab und an den Buchtitel mal wieder vor Augen führen, denn vieles daran ist wirklich Quatsch. Aber meistens ist es einfach nur unglaublich lustig. Meine Lieblingsgeschichte war übrigens „Von Fug und Unfug“, in der der Autor beschreibt, was einem für Unfug im Alltag begegnen kann.

Die Bilder, die das ganze Buch doch eher zu einem Bild- denn einem Kurzgeschichtenband machen sind allesamt Alltagssituationen entnommen. Allerdings nicht im klassischen Sinne, dass einfach irgendwelche Rechtschreibfehler auf Ladentafeln durch den Kakao gezogen werden, sondern sie zeichnen sich vor allem durch eine krasse Situationskomik und Absurdität aus. Ein Beispiel:

Goldfische UNFUG

Ansonsten ist das Buch eben genau das, was der Titel verspricht – und das hat man immerhin enorm selten. Die Geschichten sind kurzweilig, die Bilder zahlreich.

Wer also noch kein passendes Weihnachtsgeschenk hat für ein Familienmitglied, das sich besonders durch Humor auszeichnet, dann wäre dieses Buch doch zum Beispiel  das perfekte Geschenk. An Heiligabend wird es mit der ganzen Familie durchgeblättert und alle lachen und keiner weint und schon ist Weihnachten gerettet.

Und für alle, die sich in der Szene ein wenig auskennen: Das Vorwort ist übrigens von Torsten Sträter. Also auch gut. Aber das nur am Rande.

Schließen möchte ich mit einem weiteren Bild aus dem Buch.

Sollt ihr dieses Buch kaufen?

1422838_705985666080678_1606299462_n

4 von 5

Titel: Purer Unfug
Autor: Sebastian 23
ISBN-13: 978-3942454032
Seitenzahl (Taschenbuch): 126
Verlag: Wortart
Erscheinungsjahr der Ausgabe: 31. Oktober 2013

Advertisements

7 Gedanken zu “Sebastian 23: Purer Unfug

  1. Tolle Rezension!
    Was für lustige Bilder.
    Hab es mir gleich mal ein paar Bücher bei Amazon bestellt, die du hier vorstellst.
    Bitte Bitte mehr!

    • Liebe Meryem,

      du bist offensichtlich die optimale Leserin für meinen Blog, hihi 😉 danke für das Kompliment, das höre ich gerne. Und ich kann dich beruhigen: Schon morgen wird es die nächste Rezension geben!

      Deine Fräulein Bücherwald

  2. gleich loslegen und kaufen? find ich gut! 🙂
    aber bei amazon bestellen???????? 😦
    GEH LIEBER IN DIE BUCHHANDLUNG DEINES VERTRAUENS – und wenn du noch keine hast, wirst du sie bestimmt bald finden, möglicherweise direkt bei dir um die ecke! 😉 🙂 🙂

    • Liebe FrauD,

      diese Meinung unterstütze ich absolut auch! Ich kaufe sehr selten Bücher bei Amazon. Nur weiß ich nicht, ob es was bringt, wenn ich euch meine Lieblingsbuchhandlung empfehle? Für mich ist sie nämlich um die Ecke, aber für euch wahrscheinlich nicht. Bei dem Amazon- Link geht es um Information, weitergehende Rezensionen und Preisauskünfte. Trotzdem hoffe ich natürlich, dass so viele Leute wie möglich die kleinen Buchhandlungen unterstützen 🙂

      Deine Fräulein Bücherwald

  3. Pingback: Sebastian 23: Theorie und Taxis – Auswege aus der Philosophie | Fräulein Bücherwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s